Finden Sie AP24534-Hemmer, Dar-Inhibitor, Inhibitor STI571 auf Industry Directory, zuverlässige Hersteller / Lieferant / Fabrik aus China

Anfrage-Korb (0)
Home > Produkt-Liste > Angiogenese > BCR-Abl-Inhibitor > Degrasyn (WP1130) 856243-80-6

Degrasyn (WP1130) 856243-80-6

Produktbeschreibung


Molekülmasse:
384.27 Degrasyn (WP1130) ist eine selektive Deubiquitinase (DUB: USP5, UCH-L1, USP9x, USP14 und UCH37) Hemmer und auch unterdrückt, Bcr/Abl, auch einem JAK2-Wandler (ohne Auswirkungen auf 20 s Proteasom) und Aktivator der Transkription (STAT).

Biologische Aktivität

Neben der induzierende rapid Herunterregulation Bcr/Abl ohne Beeinträchtigung von Bcr oder c-Abl, WP1130 regelt auch die Stabilität des Jak2 und c-Myc ohne Auswirkungen auf andere Kinasen (HER1, HER2, c-Kit, FAK, ERK1, ERK2, Akt, Btk, Src und im Zusammenhang mit dem Src-Kinasen) oder Transkriptionsfaktoren (Wildtyp p53, STAT1, STAT3, STAT5, c-Jun, NF-κB und Max). Im Gegensatz zu Adaphostin und Trisenox induziert WP1130 Herunterregulation Bcr/Abl innerhalb von 60 Minuten.

WP1130 ist wirksam bei der Induktion von Apoptose der myeloischen und lymphatischen Tumorzellen mit IC50 ~0.5-2.5 μm im Vergleich mit normalen CD34 + hämatopoetischen Vorläufer oder dermalen Fibroblasten Endothelzellen mit IC50 ~ 5-10 μm. WP1130 (5 μM) gezielt und schnell nach unten-reguliert Wildtyp und T315I Mutante Bcr/Abl Protein ohne Bcr/Abl-Genexpression beeinflussen oder das begehen der Proteasomal Abbau Pathway in chronische myeloische Leukämie (CML) Zellen, begleitet von Induktion von Apoptose.

WP1130 ist mehr wirksam bei der Verringerung der leukämischen Kolonie Zellbildung im Vergleich zu normalen Vorläuferzellen und effektiv gegen primären leukämischen Zellen beherbergen die T315I-Mutation. WP1130 induziert rapid Proteasomal-abhängige Abbau des c-Myc-Protein in MM-1 Multiples Myelom und andere Tumor-Zelllinien, korreliert mit Hemmung der Tumor-Wachstum.

Im Gegensatz zu AG490 fungiert WP1130 als ein teilweise selektive Deubiquitinase (DUB)-Hemmer veranlassen eine rasche und deutliche Ansammlung von Polyubiquitinated Proteinen (K48/K63-verlinkt) in Juxtanuclear Aggresomes ohne Beeinträchtigung der Proteasom-Aktivität. WP1130 (5 μM) direkt hemmt DUB-Aktivität von USP9x, USP5, USP14, UCH-L1, und UCH37, aber nicht UCH-L3, was Heraufregulation des Antiapoptotic und Hochregulation von Proapoptotischen Proteine wie MCL-1 und p53.

Verwaltung von WP1130 hemmt das Wachstum von K562 Tumoren sowie beide Wildtyp Bcr/Abl und T315I Bcr/Abl-Ausdrücken BaF/3 Mutantenzellen in nackte Mäuse transplantiert. In Übereinstimmung mit die Herunterregulation von c-Myc, WP1130 zeigt potente hemmenden Wirkung gegen A375 Melanom Tumoren nackte Mäuse gegründet.

Protokoll (nur für Referenzzwecke)

Zellenprobe: [1]

Cell lines BV173, BV173R, K562, and BaF/3
Concentrations Dissolved in DMSO, final concentrations ~10 μM
Incubation Time 72 hours
Method Cells are treated with increasing concentrations of WP1130 (0.08-10 μM) in 96-well plates. Plates are incubated at 37 °C for 72 hours, after which 20 μL of MTT reagent is added, and the plates are incubated at 37 °C for another 2 hours. Cells are lysed with 100 μL lysis buffer (20% sodium dodecyl sulfate [SDS] in 50% N, N-dimethylformamide adjusted to pH 4.7 with 80% acetic acid and 1 M hydrochloric acid; final concentration of acetic acid is 2.5% and hydrochloric acid is 2.5%) and incubated for 6 hours. The optical density of each sample at 570 nm is determined with a SPECTRA MAX M2 plate reader.

Tierstudie: [1]

Animal Models Swiss Nu/Nu mice transplanted with K562 tumor cells, BaF/3wt cells, or BaF/3/T315I cells
Formulation Formulated in solution of 1:1 dimethylsulfoxide to polyethylene glycol 300
Dosages ~40 mg/kg every other day
Administration Injected intraperitoneally

Umwandlung von anderes Modell-Tiere, die auf der Grundlage von BSA (Wert basierend auf Daten aus FDA-Leitlinienentwurf)

Species Baboon Dog Monkey Rabbit Guinea pig Rat Hamster Mouse
Weight (kg) 12 10 3 1.8 0.4 0.15 0.08 0.02
Body Surface Area (m2) 0.6 0.5 0.24 0.15 0.05 0.025 0.02 0.007
Km factor 20 20 12 12 8 6 5 3
Animal A (mg/kg) = Animal B (mg/kg) multiplied by Animal B Km
Animal A Km

Beispielsweise um die Dosis von Resveratrol verwendet für eine Maus (22,4 mg/kg) in einer Dosis, die basierend auf der BSA für eine Ratte zu ändern, Multiplizieren von 22,4 mg/kg mit der Km-Faktor für eine Maus, und teilen Sie dann durch die Km-Faktor für eine Ratte. Diese Berechnung ergibt sich eine Ratte Äquivalentdosis für Resveratrol von 11,2 mg/kg.

Rat dose (mg/kg) = mouse dose (22.4 mg/kg) × mouse Km(3) = 11.2 mg/kg
rat Km(6)

Chemische Informationen

Molecular Weight (MW) 384.27
Formula

C19H18BrN3O

CAS No. 856243-80-6
Storage 3 years -20℃Powder
6 months-80℃in solvent (DMSO, water, etc.)
Synonyms
Solubility (25°C) * In vitro DMSO 77 mg/mL (200.37 mM)
Water <1 mg/mL (
Ethanol 18 mg/mL (46.84 mM)
* <1 mg/ml means slightly soluble or insoluble.
* Please note that Selleck tests the solubility of all compounds in-house, and the actual solubility may differ slightly from published values. This is normal and is due to slight batch-to-batch variations.
Chemical Name (S,E)-3-(6-bromopyridin-2-yl)-2-cyano-N-(1-phenylbutyl)acrylamide
Molarität Calculator Verdünnung Calculator Molekulargewicht Taschenrechner

Produktgruppe : Angiogenese > BCR-Abl-Inhibitor

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • Um:

  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein